Hintergrund · Nationale Pläne für den EU-Aufbaufonds - Gemeinsame Rettung, gemeinsame Schulden

Olaf Scholz (SPD), Bundesfinanzminister, äußert sich vor den informellen Videokonferenzen der Eurogruppe sowie der EU-Wirtschafts- und Finanzminister im Bundesministerium der Finanzen.
Deutschlandfunk

Nationale Pläne für den EU-Aufbaufonds - Gemeinsame Rettung, gemeinsame Schulden

Hintergrund · 28.04.2021 · 19 Min.
Olaf Scholz (SPD), Bundesfinanzminister, äußert sich vor den informellen Videokonferenzen der Eurogruppe sowie der EU-Wirtschafts- und Finanzminister im Bundesministerium der Finanzen.
Erscheinungsdatum
28.04.2021
Rubrik
Sender
Sendung

Für Europa ist es der Moment großer Kredite: 750 Milliarden Euro sollen die Corona-Folgen abfedern und den EU-Staaten einen Modernisierungsschub bringen. Die Länder müssen bis Ende April ihre Investitionspläne nach Brüssel liefern. Kritiker sehen auch eine Zäsur: die Vergemeinschaftung von Schulden und Haftung in der EU. Von Theo Geers, Peter Kapern und Hans-Günter Kellner www.deutschlandfunk.de, Hintergrund Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei https://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2021/04/28/gemeinsame_rettung_gemeinsame_schulden_nationale_plaene_dlf_20210428_1840_6ee2c1cb.mp3