Hintergrund · Westsahara-Konflikt - Marokkos Macht und Spaniens Schweigen

Warten auf den Zug der Erzbahn in Nouadhibou. Die Grenzpolizei überwacht alles, da hinter dem Zug die Westsahara beginnt.
Deutschlandfunk

Westsahara-Konflikt - Marokkos Macht und Spaniens Schweigen

Hintergrund · 10.08.2021 · 19 Min.
Warten auf den Zug der Erzbahn in Nouadhibou. Die Grenzpolizei überwacht alles, da hinter dem Zug die Westsahara beginnt.
Erscheinungsdatum
10.08.2021
Rubrik
Sender
Sendung

Als Marokko im Mai Tausende von Migranten unkontrolliert in die spanische Nordafrikaenklave Ceuta passieren ließ, wollte das Land wohl Stärke demonstrieren: Europa sollte endlich die marokkanische Souveränität über die Westsahara anerkennen. Es ist ein jahrzehntelanger Konflikt - bislang ungelöst. Von Hans-Günter Kellner www.deutschlandfunk.de, Hintergrund Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei https://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2021/08/10/der_westsahara_konflikt_marokkos_macht_und_spaniens_dlf_20210810_1840_208508f5.mp3