Oberstleutnant Anastasia Biefang
radioeins

Anastasia Biefang: "Die Vorstellung vom Fliegen fand ich immer befreiend" | Transgender und Kommandeurin der Bundeswehr

Hörbar Rust · 31.01.2021 · 84 Min.
Oberstleutnant Anastasia Biefang
Erscheinungsdatum
31.01.2021
Rubrik
Sender
Sendung

Ihre Mutter sagte unlängst: ich habe jetzt 40 Jahre einen Sohn gehabt und vielleicht, so Gott will, habe ich genau so lange noch eine Tochter. Man muss die Geschichte von Anastasia kennen, um diesen Gedanken zu verstehen. Und darum machen wir diese Sendung: Um Sie bekannt zu machen mit Anastasia, die als Junge zur Welt kam und rund 40 Jahre in diesem für sie nicht stimmigen Körper lebte. Doch auf Anastasia Biefang ist noch mal ein besonders dicker Scheinwerfer gerichtet, denn die diplomierte Pädagogin ist zudem Oberstleutnant bei der Bundeswehr. Bis vor kurzem unterstand der 46jährigen Kommandeurin ein Bataillon mit rund 750 Soldatinnen und Soldaten in Storkow. Damit ist sie hoffentlich Wegbereiterin, Vorkämpferin, aber eben auch Zielscheibe für diejenigen, die den Gedanken an Transsexualität nicht an sich heranlassen. Drei gedachte Salutschüsse für Anastasia Biefang - am Sonntag in der Hörbar. | Playlist zur Sendung: Luz Casal - Un ano de amor // Lady Gaga - Born the way // Depeche Mode - Strangelove // Marilyn Manson - Tainted Love // Queen - I want to break free // Yello feat. Till Brönner - Vertical Vision // My Chemical Romance - Welcome to the Black Parade // Kings of Leon - Closer // Pink - So What | Diese Podcast-Episode steht unter der Creative Commons Lizenz CC BY-NC-ND 4.0.

Empfohlene Inhalte