Hörbar Rust · Domitila Barros

Domitila Barros. (Bild: radioeins/Meryem Celik)
radioeins

Domitila Barros

Hörbar Rust · 18.09.2022 · 81 Min.
Domitila Barros. (Bild: radioeins/Meryem Celik)
Erscheinungsdatum
18.09.2022
Rubrik
Sender
Sendung

Klassischer Film-Plot: kluges, hübsches Mädchen wächst in größter Armut in einer brasilianischen Favela auf, erkämpft sich durch Bildung eine Chance, wird erfolgreich und schließlich von einem Mann erwählt und, puh, Glück gehabt, geheiratet. So jedenfalls sahen Märchen früher aus. Allerdings ist dies auch die Geschichte unseres heutigen Gastes, gut, das mit der Hochzeit dürfen wir streichen. Domitila Barros wuchs genau dort auf, in Recife, zwischen Müllbergen und Straßenkindern. Ihre Chance hieß nicht Ehe, sondern Uni. Sie studierte, bekam ein Stipendium für Berlin, studierte gleich noch mal, gründete ein Unternehmen, berät heute Firmen in puncto Nachhaltigkeit, Ökologie und Sozialverträglichkeit und ist, hupps, fast hätten wir es vergessen, die amtierende Miss Germany. Moment, wir checken das kurz noch mal, kann das alles wirklich sein? Ja. Domitila Barros, 37, Miss Germany und jetzt zu Gast in der Hörbar Rust. | Playlist: Drake - Jungle / Nico - Diese Welt braucht Liebe / Konstantin Wecker - Sag Nein / Welshly Arms - Legendary / Rihanna - You needed me / JP Cooper - We were raised under grey skies / Domitila & Teeyno - Girls with those Curls Remix / Amanda - Meine Frau | Diese Podcast-Episode steht unter der Creative Commons Lizenz CC BY-NC-ND 4.0.