Hörbar Rust · Joachim Król

Joachim Król © radioeins/Meryem Celik
radioeins

Joachim Król

Hörbar Rust · 10.04.2022 · 80 Min.
Joachim Król © radioeins/Meryem Celik
Erscheinungsdatum
10.04.2022
Rubrik
Sender
Sendung

Die restliche Welt mag das anders sehen, aber ja, unser heutiger Gast beweist: Es gibt so etwas wie eine höhere Bestimmung. Eine Berufung. Jedenfalls für ihn. Joachim Król begegnete der Schauspielerei wie einem Menschen, in den er sich vom ersten Moment an verliebte und der diese Gefühle in gleichem Maße erwidert. Gut, nicht von der ersten Minute an, Król musste ein bisschen warten, geduldig sein, aber als sie endlich füreinander frei waren, die hohe Kunst der Darstellung und der in Herne zur Welt gekommene Student, da konnte sie dann nichts mehr stoppen. Joachim Król spielte sehr früh nicht nur in den erfolgreichsten Kinofilmen mit - er war es auch, ohne den diese Filme nicht annähernd so gut geworden wären: Wir können auch anders, Der bewegte Mann, Keiner liebt mich, Rossini, Lola rennt. Naja, und seitdem rennt oder besser: gleitet der 64jährige unverändert glücklich liiert mit seiner Leidenschaft durch die Jahrzehnte. Fernsehen, Kino, Theater. Wir freuen uns für ihn und besonders natürlich darüber, dass er heute zu Gast in der Hörbar Rust ist. | Musikliste: Steve Harley & Cockney Rebel - Tumbling Down live // Umme Block - Shut Up // Etta Scollo - La Donna Riccia // Pär Lammers Trio - Joachim Król // The Piano has been drinking - Mord ohne Hass // Thomas Quasthoff - You and I // Die Geschwister Pfister - Junger Mann im Frühling // Andreas Rebers - Hightech Junkie | Diese Podcast-Episode steht unter der Creative Commons Lizenz CC BY-NC-ND 4.0.