Hörspiel · Funken der Liebe

Limited Blindness | v.l.n.r.: Dirk Lüdemann, Ina Jaich, Thomas Gerber, Caroline du Bled, Marc Weiser, Heiko Michels © Urban Ruths | Anke Peters | Carlos Vin Lopes | Matthias Richter
rbbKultur

Funken der Liebe

Hörspiel · 25.03.2022 · 54 Min.
Limited Blindness | v.l.n.r.: Dirk Lüdemann, Ina Jaich, Thomas Gerber, Caroline du Bled, Marc Weiser, Heiko Michels © Urban Ruths | Anke Peters | Carlos Vin Lopes | Matthias Richter
Erscheinungsdatum
25.03.2022
Rubrik
Sender
Sendung

Das Haus des Rundfunks in Berlin ist das älteste Funkhaus Europas. Anlässlich seines 90. Geburtstages wurde im Rahmen des "Kunst-im-Bau"-Festivals live aus dem Kleinen Sendesaal ein Remake des 1929 entstandenen Hörspiels "SOS...roa roa...Foyn" aufgeführt. In diesem allerersten akustisch erhaltenen deutschen Hörspiel geht es um einen Luftschiffabsturz über dem Polarmeer und die darauffolgende dramatische internationale Rettungsaktion. Das Hörspiel feiert die Entstehung des Funks als bahnbrechendes Medium globaler Verständigung. Denn durch eine weltweite Vernetzung von Amateurfunkern, Radiostationen und Militärfunk werden die Gestrandeten nach 49 Tagen von einer Eisscholle gerettet - und zum ersten Mal konnte weltweit live am Radioapparat mitgefiebert werden.