Der zerbrochene Krug (Komödie, 1803). Holzstich nach Zeichnung, um 1870, von Adolf Schrödter
hr2-kultur

Heinrich von Kleist: Der zerbrochene Krug | Klassiker als Hörspiel

Hörspiel · 10.09.2021 · 59 Min.
Der zerbrochene Krug (Komödie, 1803). Holzstich nach Zeichnung, um 1870, von Adolf Schrödter
Erscheinungsdatum
10.09.2021
Rubrik
Sender
Sendung

Theater für die Ohren - Ein Klassiker als Hörspiel | Dorfrichter Adam - übel zugerichtet - muss Gerichtstag halten: Ein Krug wurde des Nachts zerbrochen, in der Kammer einer Jungfer. Ihr " ... guter Name lag in diesem Topfe, und vor aller Welt mit ihm ward er zerstoßen ..." Den Krugzertrümmerer gilt es nun herauszufinden. Doch der durchtriebene Übeltäter ist der Richter selbst, und der muss nun, obwohl er die Wahrheit kennt, in einem Prozess herausfinden, welcher stürmische Fensterkletterer auf seinen Balzgängen bei der jungen Eve eingestiegen ist und, aufgeschreckt von den empörten Reaktionen der Maid und durch das Nahen der Mutter, im Fliehen den prächtigen Krug mit den Historiendarstellungen zerbrochen hat. (Audio verfügbar bis 11.09.2022)

Empfohlene Inhalte