Hörspiel · Muss ich sterben, Senora? | Auf den Spuren von William Burroughs zu den Shibispo-Indianern

Ayahuasca-Zeichnung: Floripondio und Kolibri
rbbKultur

Muss ich sterben, Senora? | Auf den Spuren von William Burroughs zu den Shibispo-Indianern

Hörspiel · 06.01.2022 · 55 Min.
Ayahuasca-Zeichnung: Floripondio und Kolibri
Erscheinungsdatum
06.01.2022
Rubrik
Sender
Sendung

Im Januar 1953 begab sich William Burroughs auf eine siebenmonatige Expedition in den Amazonas-Dschungel, um die sagenumwobene Yage-Pflanze – auch Ayahuasca genannt – zu finden. Das Dokument dieser Reise sind seine berühmten Yage-Letters, an denen auch Allen Ginsberg mitschrieb. Gertrud, die Hauptfigur des Stücks, folgt sechzig Jahre später Burroughs Spuren in den Osten Perus zu den Shibispo-Indianern. In einem kleinen Dorf fernab der Zivilisation trifft Gertrud auf eine Schamanin, mit der sie sich zusammen auf eine Initiations-Reise unter dem Einfluss von Ayahuasca begibt. Eine Reise, die ihr Leben verändern wird.