Ukraine-Krieg: "Gefahr durch Minen ist leider sehr, sehr hoch"
hr-iNFO

Ukraine-Krieg: "Gefahr durch Minen ist leider sehr, sehr hoch"

hr-iNFO Aktuell · 04.04.2023 · 4 Min.
Ukraine-Krieg: "Gefahr durch Minen ist leider sehr, sehr hoch"
Erscheinungsdatum
04.04.2023
Rubrik
Sender
Sendung

Obwohl Minen völkerrechtlich verboten sind, werden sie in Russlands Krieg gegen die Ukraine eingesetzt. Allein 2021 wurden weltweit 5.500 Menschen durch Minen getötet, drei Viertel davon waren Zivilisten. Auch für Landwirte Andrej Pastuschenko und seine Mitarbeiter sind Minen eine tödliche Gefahr. Er leitet einen Betrieb in der Nähe von Cherson im Süden der Ukraine; die Region war bis vor wenigen Monaten von der russischen Armee besetzt. Trotz größter Vorsicht wisse er nicht, ob seine Leute zurückkommen, wenn er sie auf die Felder schickt, sagt er im Gespräch mit hr-iNFO-Moderator Gerd Kuhn.