hr-iNFO Netzwelt · Deepfakes - Wie künstliche Intelligenz Videos fälschen kann

hr-iNFO Netzwelt
hr-iNFO

Deepfakes - Wie künstliche Intelligenz Videos fälschen kann

hr-iNFO Netzwelt · 01.07.2022 · 25 Min.
hr-iNFO Netzwelt
Erscheinungsdatum
01.07.2022
Rubrik
Sender
Sendung

Mithilfe Künstlicher Intelligenz ist es heute schon möglich, unter anderem Gesichter in Videos zu fälschen und Menschen Worte sagen zu lassen, die sie so nie gesagt haben. So etwas wird Deepfake genannt. Vereinfacht gesagt lernt eine künstliche Intelligenz, Mimik und Gesten eines bestimmten Menschen zu imitieren. Franziska Giffey hat so eine Erfahrung gemacht. Berlins Regierende Bürgermeisterin wähnte sich per Videoschalte mit dem Kiewer Bürgermeister Vitali Klitschko verbunden. Es war aber nicht Klitschko, der da zu ihr sprach. Doch war das wirklich ein Deepfake? Und gibt es Möglichkeiten, das zu überprüfen?