Beim Weihnachtsmarkt auf dem Marktplatz Karlsruhe dreht sich ein Riesenrad
SWR Aktuell

Absage von Weihnachtsmärkten wegen Corona: "Für viele Standbetreiber sehe ich schwarz"

Im Gespräch | 21.10.2020 | 4 Min.
Beim Weihnachtsmarkt auf dem Marktplatz Karlsruhe dreht sich ein Riesenrad
Erscheinungsdatum
21.10.2020
Rubrik
Sender
Sendung

Immer mehr Städte im Südwesten sagen wegen der stark gestiegenen Corona-Fallzahlen ihre Weihnachtsmärkte ab. Jetzt haben sich auch Freiburg und Karlsruhe dagegen entschieden. Für Standbetreiber Benjamin Lindig ist das eine Enttäuschung, die er aber erwartet hat: "Wir haben schon länger darüber spekuliert, dass es wohl abgesagt wird", sagte Lindig SWR Aktuell. Er betreibt das Thüringer Häusle und gerade die Weihnachtszeit ist für ihn und seine Kollegen die lukrativste: "Wir waren glücklicherweise recht gut aufgestellt. Wie lange wir das noch halten können, wissen wir nicht." Viel hänge jetzt davon ab, ob es zumindest alternativ einen Markt im kleinen Rahmen geben wird. "Bei einigen Kollegen ist die Not ziemlich groß. Wenn das Weihnachtsgeschäft komplett wegfällt, sehe ich für einige schwarz."<br/>Aus der Sicht des Standbetreibers haben die politisch Verantwortlichen Fehler gemacht. Welche das sind, hat er SWR Aktuell-Moderator Andreas Herrler gesagt.

Empfohlene Inhalte