Ulrike Draesner steht in einem Park in Berlin mit Kapuze über dem Kopf und schaut zur Seite.
Deutschlandfunk Kultur

Autorin Ulrike Draesner - "Als Schriftstellerin ist es günstig, wenn man gern sitzt"

Im Gespräch | 30.04.2020 | 33 Min.
Ulrike Draesner steht in einem Park in Berlin mit Kapuze über dem Kopf und schaut zur Seite.
Erscheinungsdatum
30.04.2020
Rubrik
Sender
Sendung

Der Rhythmus und der Klang der Sprache: Aus ihnen schöpft Ulrike Draesner die Inspiration für ihre Gedichte, Romane und Essays. Eine "Wortarbeiterin" aus Leidenschaft, die zehn Sprachen spricht - und von sich selbst sagt: "Ich bin ein Sitzmensch." Moderation: Ulrike Timm www.deutschlandfunkkultur.de, Im Gespräch Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei https://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2020/04/30/autorin_ulrike_draesner_drk_20200430_0905_81eb30fe.mp3

Empfohlene Inhalte