Impfen in Afrika
SWR Aktuell

Bund sagt Nein: Tübinger Ärzte-NGO wollte Impfstoff nach Afrika verschenken

Im Gespräch · 26.07.2021 · 6 Min.
Impfen in Afrika
Erscheinungsdatum
26.07.2021
Rubrik
Sender
Sendung

Während es in Deutschland mittlerweile Corona-Impfstoff im Überfluss gibt, herrscht in anderen Weltregionen weiter extremer Mangel. Deshalb kam das Institut für Ärztliche Mission in Tübingen auf die Idee, den überflüssigen Impfstoff aus Deutschland zu verschenken. Doch daraus wird nichts: die Anfrage an die zuständige Behörde beim Bund wurde negativ beschieden. Warum das so ist, und wie groß die Enttäuschung darüber ausfällt, darüber berichtet die Direktorin des Tübinger Instituts, Gisela Schneider, im Gespräch mit SWR Aktuell-Moderator Arne Wiechern.

Empfohlene Inhalte