Im Gespräch · Corona-Warn-App: Warum Deutschland nicht mit Frankreich kompatibel ist

Die Corona-Warn-App mit der Seite zur Risiko-Ermittlung ist im Display eines Smartphone zu sehen. Foto: Oliver Berg/dpa +++ dpa-Bildfunk +++
SWR Aktuell

Corona-Warn-App: Warum Deutschland nicht mit Frankreich kompatibel ist

Im Gespräch · 20.10.2020 · 3 Min.
Die Corona-Warn-App mit der Seite zur Risiko-Ermittlung ist im Display eines Smartphone zu sehen. Foto: Oliver Berg/dpa +++ dpa-Bildfunk +++
Erscheinungsdatum
20.10.2020
Rubrik
Sender
Sendung

Wer die Corona-Warn-App des Robert-Koch-Instituts nutzt und regelmäßig sein System aktualisiert, hat seit gestern Version 1.5 installiert - leicht zu erkennen, weil die App beim Öffnen darauf aufmerksam macht, dass jetzt ein Austausch mit anderen Warn-Apps möglich ist, zum Beispiel aus Italien und Irland. Mit weiteren Updates sollen 16 europäische Länder-Apps miteinander kompatibel werden. Soweit die Theorie - es gibt aber noch einige praktische Stolpersteine. Darüber hat SWR Aktuell-Moderator Sebastian Felser mit Hannes Rügheimer gesprochen. Er ist Redakteur bei der IT-Zeitschrift "Connect" und dort Experte für Smartphones sowie die Corona-Warn-App.