Eine leere Einkaufstüte wird vor einem aufgegebenen Geschäft auf einer Einkaufsmeile vom Wind herumgeweht
SWR Aktuell

Einzelhandel und Corona: "Auf und zu - das ist kein guter Weg!"

Im Gespräch | 22.03.2021 | 4 Min.
Eine leere Einkaufstüte wird vor einem aufgegebenen Geschäft auf einer Einkaufsmeile vom Wind herumgeweht
Erscheinungsdatum
22.03.2021
Rubrik
Sender
Sendung

Seit knapp einer Woche ist Tübingen Modellstadt: trotz der Pandemie haben hier Einzelhandel, Theater, Kinos und Restaurants mit Außenbereich geöffnet - An mehreren Stellen können die Menschen kostenlose Corona-Tests machen und bei einem negativen Ergebnis einkaufen gehen und Kultureinrichtungen besuchen. Das zieht auch Besucher aus dem Umland an. Zum Beispiel aus dem nur 15 Kilometer entfernten Reutlingen - dort liegt die Inzidenz aktuell bei 122. "Neidisch sind wir nicht, aber wir gucken natürlich gespannt auf die Maßnahmen", sagt Christian Wittel vom Verein "RT-aktiv", einer Reutlinger Interessengemeinschaft in SWR Aktuell. Der Vorsitzende und Optiker hofft, dass sich das "Tübinger Modell" als möglicher Weg erweist, trotz der Pandemie Gastronomie, Kultur und Einzelhandel am Leben zu halten. Denn: "So wie es im Moment läuft, mit auf und zu, ist das kein guter Weg." Christian Wittel hat mit SWR Aktuell-Moderatorin Vanja Weingart darüber gesprochen, wie Reutlingen auf das "Tübinger Modell" reagiert.