Im Gespräch · Frühstücks-Quarch: Reichensteuer wie in Argentinien auch bei uns?

Portrait von Christoph Quarch vor weißem Hintergrund
SWR Aktuell

Frühstücks-Quarch: Reichensteuer wie in Argentinien auch bei uns?

Im Gespräch · 12.12.2020 · 5 Min.
Portrait von Christoph Quarch vor weißem Hintergrund
Erscheinungsdatum
12.12.2020
Rubrik
Sender
Sendung

Argentinien will seine Corona-Hilfen für kleine Unternehmen und sozial Schwache mit einer Sondersteuer für Reiche finanzieren. 12.000 Argentinier mit einem Vermögen von mindestens zwei Millionen Euro sollen einmalig bis zu 3,5 Prozent Steuer auf Vermögen im Inland und bis zu fünf Prozent auf Vermögen im Ausland zahlen. Mit dem Geld will die argentinische Regierung auch die medizinische Versorgung finanzieren. Der größere Anteil ist aber für Unternehmen, Studenten und soziale Entwicklungsmaßnahmen vorgesehen.Was der Philosoph Christoph Quarch davon hält, erklärt er im Gespräch mit SWR-Aktuell-Moderatorin Alina Braun.