Im Gespräch · Gegen die Krachmacher: Warum uneinsichtige Motorradfahrer ein No-Go sind

Ein Motorradfahrer fährt an einem Schild an der Landstrasse im Gelbachtal vorbei, das Biker um eine leise und rücksichtsvolle Fahrweise bittet.
SWR Aktuell

Gegen die Krachmacher: Warum uneinsichtige Motorradfahrer ein No-Go sind

Im Gespräch · 08.05.2021 · 4 Min.
Ein Motorradfahrer fährt an einem Schild an der Landstrasse im Gelbachtal vorbei, das Biker um eine leise und rücksichtsvolle Fahrweise bittet.
Erscheinungsdatum
08.05.2021
Rubrik
Sender
Sendung

An diesem Wochenende werden bei dem vorhergesagten schönen Wetter viele Motorradfahrer in Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz unterwegs sein. Für die Anwohner an den beliebten Biker-Strecken bedeutet das oft, dass sie den ganzen Tag den ohrenbetäubenden Lärm der schweren Maschinen ertragen müssen. Im Gelbachtal in Rheinland-Pfalz werden die Motorradfahrer auf Schildern um Rücksicht gebeten. Die Aktion komme gut an, und etwa 80 Prozent der Biker verhielten sich vernünftig, sagt Herbert Fuss, Abteilungsleiter Verkehr & Technik beim ADAC Mittelrhein. Die wenigen Uneinsichtigen müssten zur Verantwortung gezogen werden. Die Polizei brauche Mittel und Wege, "um solchen Leuten einfach zu sagen: das Motorrad bleibt jetzt hier stehen." Was Herbert Fuss, der selbst Motorradfahrer ist, erlebt, wenn er am Wochenende im Auftrag des ADAC unterwegs ist, erzählt er im Gespräch mit SWR Aktuell-Moderatorin Petra Waldvogel.