Im Gespräch · Generation Corona: Vor allem Leistungs-Schwächere leiden

Studenten, die Mundschutz tragen, sitzen in einem Hörsaal. Foto: Eduardo Sanz/EUROPA PRESS/dpa +++ dpa-Bildfunk +++
SWR Aktuell

Generation Corona: Vor allem Leistungs-Schwächere leiden

Im Gespräch · 19.10.2020 · 6 Min.
Studenten, die Mundschutz tragen, sitzen in einem Hörsaal. Foto: Eduardo Sanz/EUROPA PRESS/dpa +++ dpa-Bildfunk +++
Erscheinungsdatum
19.10.2020
Rubrik
Sender
Sendung

Bundesbildungsministerin Karliczek von der CDU will weitere 3000 Euro Prämie zahlen, wenn Unternehmen Auszubildende übernehmen, denen ihr Ausbildungsplatz in der Corona-Krise wegbricht. Dieses Programm will sie verlängern, weil sie davon ausgeht, dass die große Pleite-Welle erst noch kommt. So ein Programm zeigt gut: Die Politik ist durchaus in Sorge um die Zukunftschancen der kommenden Generationen. Wir haben während der Kita- und Schulschließungen viel über die Bedeutung dieser Einrichtungen gesprochen und was es für Kinder heißt, wenn das alles wegbricht. Was ist aber eigentlich mit denjenigen, die gerade ihre Schullaufbahn beendet haben, die also jetzt ihre Ausbildung beginnen? Darüber hat SWR Aktuell-Moderator Sebastian Felser mit dem Jugendforscher Klaus Hurrelmann gesprochen. Er ist Professor an der Hertie School of Governance in Berlin.