Im Gespräch · Gesellschaft für Immunologie: keine Rückhaltung von Zweit-Dosen mehr

Eine Ärztin mit blauen Gummi-Handschuhen hält eine kleine Glas-Ampulle zwischen Daumen und Zeigefinger, auf deren Etikett zehn Dosen "AstraZeneca"-Impfstoff verzeichnet sind.
SWR Aktuell

Gesellschaft für Immunologie: keine Rückhaltung von Zweit-Dosen mehr

Im Gespräch · 27.04.2021 · 5 Min.
Eine Ärztin mit blauen Gummi-Handschuhen hält eine kleine Glas-Ampulle zwischen Daumen und Zeigefinger, auf deren Etikett zehn Dosen "AstraZeneca"-Impfstoff verzeichnet sind.
Erscheinungsdatum
27.04.2021
Rubrik
Sender
Sendung

Die Präsidentin der Deutschen Gesellschaft für Immunologie, Christine Falk, fordert nach dem Impf-Gipfel von Bund und Ländern eine Beschleunigung der Impf-Kampagne in Deutschland: "Wenn der Nachschub gesichert ist - das war ja auch eine Nachricht des Tages gestern - sollten bitte alle Dosen, die auch von allen Impfstoffen noch zurückgehalten werden, jetzt verimpft werden, sagte die Medizinerin im Gespräch mit SWR Aktuell-Moderator Andreas Herrler. Das Ziel müsse sein, die tägliche Impf-Rate zu steigern - konkret über die Marke von 600.000 Impfungen am Tag.