Im Gespräch · Grüne zu Belarus: "Nicht auf den 'guten Putin' setzen"

Demonstranten vor der belarussischen Botschaftin Warschau
SWR Aktuell

Grüne zu Belarus: "Nicht auf den 'guten Putin' setzen"

Im Gespräch · 26.05.2021 · 4 Min.
Demonstranten vor der belarussischen Botschaftin Warschau
Erscheinungsdatum
26.05.2021
Rubrik
Sender
Sendung

Die Kritik an Belarus und dessen Diktator Lukaschenko dauert an. Politiker aus Deutschland und der übrigen EU fordern, dass der Regimekritiker Protasewitsch sofort freikommt. Ihn hatte die belarussische Polizei aus einem Flugzeug geholt, das während eines Überflugs über Belarus zur Landung gezwungen worden war. Bundesaußenminister Maas hat gesagt, was Lukaschenko getan habe, sei "an Niedertracht kaum zu überbieten". Jedem Diktator, der mit derlei Gedanken spielt, müsse klar gemacht werden, dass es dafür einen bitteren Preis zu zahlen gebe. Manuel Sarazzin, Sprecher für Osteuropa-Politik der Grünen-Bundestagsfraktion, erklärt im Gespräch mit SWR-Aktuell-Moderatorin Astrid Meisoll, dass der Westen nicht zu sehr auf Lukaschenkos Verbündeten Putin setzen sollte.