Im Gespräch · Homeoffice-Verordnung: Aktionismus oder überfällig?

Ein Mann arbeitet am Computer, im Vordergrund liegt Spielzeug
SWR Aktuell

Homeoffice-Verordnung: Aktionismus oder überfällig?

Im Gespräch · 31.01.2021 · 9 Min.
Ein Mann arbeitet am Computer, im Vordergrund liegt Spielzeug
Erscheinungsdatum
31.01.2021
Rubrik
Sender
Sendung

Selbst, wer bisher nichts vom Homeoffice wissen wollte, muss sich zurzeit damit anfreunden. Das gilt für Arbeitgeber und Beschäftigte gleichermaßen. Die neue Homeoffice-Verordnung der Bundesregierung gilt seit einigen Tagen, das heißt, wer ins Homeoffice will und vom Job her kann, hat jetzt das offizielle Recht darauf. Denn während zum Beispiel private Kontakte seit Wochen maximal eingeschränkt sind, war in vielen Team- und Großraumbüros trotz Pandemie weiter gut Betrieb. Trotzdem hat Arbeitgeberpräsident Dulger die Verordnung umgehend als "bürokratischen Aktionismus" beschimpft. Ist sie das? Oder baut sie genau den Druck auf, den die Wirtschaft bei unliebsamen Veränderungen nun mal braucht? Diese und viele andere Fragen zur neuen Homeoffice-Verordnung beantworten wir hier.