Im Gespräch · Immunologin: Corona-Impfungen bisher nicht für kleinere Kinder und Schwangere

Ein medizinischer Mitarbeiter verabreicht der 13-jährigen Gloria Raudjarv eine Impfung gegen das Coronavirus in einem Impfzentrum in einer Sporthalle.
SWR Aktuell

Immunologin: Corona-Impfungen bisher nicht für kleinere Kinder und Schwangere

Im Gespräch · 17.08.2021 · 3 Min.
Ein medizinischer Mitarbeiter verabreicht der 13-jährigen Gloria Raudjarv eine Impfung gegen das Coronavirus in einem Impfzentrum in einer Sporthalle.
Erscheinungsdatum
17.08.2021
Rubrik
Sender
Sendung

Nur für kleinere Kinder unter 12 Jahren und Frauen in den ersten acht Schwangerschaftswochen sind Impfungen gegen das Coronavirus bisher nicht uneingeschränkt zu empfehlen, sagt die Präsidentin der Deutschen Gesellschaft für Immunologie, Prof. Dr. Christine Falk, im Gespräch mit SWR Aktuell-Moderator Stefan Eich. Gerade bei jüngeren Kindern müsse man noch warten, da sich die Ergebnisse aus anderen Altersgruppen nicht unbedingt auf jüngere übertragen ließen. Allerdings freue sie sich sehr, dass die Ständige Impfkommission den Impfstoff jetzt auch für Kinder und Jugendliche im Alter von 12 bis 17 Jahren empfiehlt.