Im Gespräch · Info-Date am Mittag: Bund beschließt Hochwasser-Hilfe und weltweit steigende Corona-Zahlen

Logo SWR Aktuell Info-Date am Mittag
SWR Aktuell

Info-Date am Mittag: Bund beschließt Hochwasser-Hilfe und weltweit steigende Corona-Zahlen

Im Gespräch · 21.07.2021 · 10 Min.
Logo SWR Aktuell Info-Date am Mittag
Erscheinungsdatum
21.07.2021
Rubrik
Sender
Sendung

Die Pegelstände sind nach der Flutkatastrophe an den meisten betroffenen Orten gesunken. Allerdings kann noch nicht überall Entwarnung gegeben werden. Im Ahrtal werden noch immer über 150 Menschen vermisst; die Zahl aller bei der Flutkatastrophe Getöteten liegt inzwischen bei mehr als 170. Diejenigen, die nun ihre Existenz wieder aufbauen wollen, sollen schnell Hilfe bekommen. Dafür hat das Bundeskabinett heute Vormittag ein ganzes Hilfspaket auf den Weg gebracht. 200 Millionen Euro an Soforthilfen sind eingeplant. Die Bundesregierung geht davon aus, dass die Länder noch einmal mindestens genauso viel Geld bereitstellen werden. Bundesfinanzminister Olaf Scholz sagte, wenn mehr Geld nötig sei, werde man die Summe erhöhen. Die Gelder sollen über die Behörden vor Ort schnell und unbürokratisch ausgezahlt werden. Die bundesweite Zahl der Corona-Neuinfektionen steigt. In den vergangenen 24 Stunden waren es über 2.200 - die Inzidenz steigt damit auf 11,4. Der Landkreis mit der höchsten Inzidenz liegt in Rheinland-Pfalz: der Kreis Birkenfeld ist wieder rot auf der Karte des Robert Koch-Instituts, weil dort eine Inzidenz von 63 erreicht ist. Der Landrat führt das auf Familienfeiern und Ausbrüche in Schulen und Kitas zurück. Das zeigt: trotz aller Fortschritte in der Impf-Kampagne - die Pandemie ist noch lange nicht vorbei, denn die Delta-Variante zeigt seine Wirkung.