Symbolbild: Streit um Beschaffung von Corona-Impfstoff
SWR Aktuell

"Mehr Sorgfalt und Transparenz" - Kritik an EU-Impfstoff-Verträgen

Im Gespräch | 22.01.2021 | 4 Min.
Symbolbild: Streit um Beschaffung von Corona-Impfstoff
Erscheinungsdatum
22.01.2021
Rubrik
Sender
Sendung

Der Europa-Abgeordnete Tiemo Wölken (SPD) hat erneut Mängel in den Verträgen zwischen der EU und den Corona-Impfstoffherstellern kritisiert. Im SWR sagte der gesundheitspolitische Sprecher seiner Partei im EU-Parlament: "Insgesamt war der gesamte Beschaffungsprozess sehr intransparent. Wir als Europäisches Parlament bekommen jetzt erst nachträglich Einblick in die Verträge. Ich glaube, dass das schon ein Problem ist. Viele der Lieferprobleme etwa bei Biontech hätten mit Sorgfalt und Transparenz bekämpft werden können, so der SPD-Politiker. SWR Aktuell-Moderator Stefan Eich hat mit Tiemo Wölken gesprochen.

Empfohlene Inhalte