Im Gespräch · Öffnung trotz Corona: Wie geht eine Grundschule damit um?

Ein FFP-2 Mund-Nasenschutz liegt in einem Klassenraum der Valentin-Senger-Schule im Stadtteil Bornheim auf einem Tisch.
SWR Aktuell

Öffnung trotz Corona: Wie geht eine Grundschule damit um?

Im Gespräch · 22.02.2021 · 4 Min.
Ein FFP-2 Mund-Nasenschutz liegt in einem Klassenraum der Valentin-Senger-Schule im Stadtteil Bornheim auf einem Tisch.
Erscheinungsdatum
22.02.2021
Rubrik
Sender
Sendung

In der Corona-Pandemie kommt etwas Normalität zurück: Grundschulen und Kitas dürfen ab heute wieder öffnen. Das freut auch Susanne Rammenzweig-Fendel, Rektorin der Grundschule Gau-Odernheim in Rheinhessen. An ihrer Schule sei ein striktes Hygiene-Konzept umgesetzt worden, das mit der Maskenpflicht auch während des Unterrichts noch einmal verschärft wurde. Über die neuen Corona-Mutationen werde viel diskutiert. Deswegen seien Schnelltests für Schüler sowie vorgezogene Impfungen für Lehrer in ihren Augen sinnvoll. Wie die Rektorin sich bei einem Infektionsfall verhalten würde, hat sie SWR Aktuell-Moderator Arne Wiechern erzählt.