Demonstrationen in Belarus
SWR Aktuell

Oppositionelle in Belarus: "Lukaschenko ist schwach"

Im Gespräch | 24.08.2020 | 5 Min.
Demonstrationen in Belarus
Erscheinungsdatum
24.08.2020
Rubrik
Sender
Sendung

Trotz der verstärkten Drohungen des belarussischen Präsidenten gegen die Demonstranten, bleiben Oppositionelle im Land hoffnungsvoll. Die Stimmung unter den Demonstranten sei nach wie vor gut, erklärte die Philosophin und Professorin Olga Shparaga im SWR. Das liege daran, dass Lukaschenkos Drohgebärden als ein klares Zeichen der Schwäche gedeutet würde. Dieser sei zwar bewaffnet aufgetreten, habe aber nur einen kleinen Kreis von Milizionären um sich herum. Die Uni-Professorin des European College of Liberal Arts in Belarus (ECLAB) zweifelte im Gespräch mit SWR aktuell-Moderator Andreas Herrler daran, dass der Präsident die Unterstützung des Militärs für ein gewaltsames Vorgehen habe.

Empfohlene Inhalte