Radweg
SWR Aktuell

Stephanie Krone (ADFC): Bei Radverkehrspolitik gibt es Riesen-Fortschritte

Im Gespräch | 26.04.2021 | 5 Min.
Radweg
Erscheinungsdatum
26.04.2021
Rubrik
Sender
Sendung

Der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) hat die Bemühungen der Bundesregierung beim Ausbau des Radverkehrs in Deutschland gelobt. So gebe es seit Ende letzten Jahres dreimal so viel Geld vom Bund für den Radverkehr und das nicht nur für Radwege an Bundesstraßen, sondern auch für jene in Kommunen. Das sei ein riesiger Schritt nach vorne sagte ADFC-Sprecherin Stephanie Krone im SWR2 Tagesgespräch. "Da gibt es jetzt die nächsten vier Jahre Rekordmittel vom Bund. Das ist ein großer Fortschritt, denn der Bund knüpft an diese Förderung auch hohe Qualitätsmaßstäbe für die Radwege." Das sei enorm wichtig, da nicht jeder Radweg wirklich gut gebaut sei. "Wir brauchen Breite, wir brauchen Schutz, und genau das hat der Bund jetzt definiert, dass er das haben will", so Krone.