Im Gespräch · Tag gegen Lärm: Bundesverband der Motorradfahrer startet Kampagne

rasender Motorradfahrer
SWR Aktuell

Tag gegen Lärm: Bundesverband der Motorradfahrer startet Kampagne

Im Gespräch · 28.04.2021 · 5 Min.
rasender Motorradfahrer
Erscheinungsdatum
28.04.2021
Rubrik
Sender
Sendung

Der 28. April ist internationaler Tag des Lärms. Dabei fällt wohl jedem seine eigene ganz spezielle Horror-Geräuschquelle ein. Im Schwarzwald und anderen Mittelgebirgsregionen sind es oft die knatternden Motorräder, die gewaltig nerven. Der Vorsitzende des Bundesverbandes der Motoradfahrer, Michael Lenzen, kann das gut verstehen. Deshalb habe der Verband auch eine Sensibilisierungskampagne gestartet, erklärte Lenzen im Gespräch mit SWR Aktuell-Moderatorin Petra Waldvogel. Es gehe darum, die Perspektive zu wechseln. Dazu müsse man sich nur vorstellen, selbst an der Strecke zu wohnen. In Bezug auf Motorradfahrer, die bestehende Lärmpegel-Grenzwerte bewusst überschreiten, sieht Lenzen zudem die Polizei in der Pflicht. Solche Motorradfahrer müssten aus dem Verkehr gezogen werden, so Lenzen.