Wolfgang Thierse mit einer blaub gepunkteten Maske
SWR Aktuell

Thierse: lieber Corona-Politik diskutieren als Vertrauensfrage fordern

Im Gespräch · 25.03.2021 · 3 Min.
Wolfgang Thierse mit einer blaub gepunkteten Maske
Erscheinungsdatum
25.03.2021
Rubrik
Sender
Sendung

Der ehemalige Bundestagspräsident Wolfgang Thierse von der SPD weist die Forderung zurück, dass Bundeskanzlerin Merkel die Vertrauensfrage im Bundestag stellen soll. "Beim Blick auf die Realitäten muss sie das nicht", sagte Thierse im Gespräch mit SWR Aktuell-Moderator Andreas Böhnisch. Forderungen an Merkel, die Vertrauensfrage zu stellen, waren von der AfD, von der FDP und von der Partei "Die Linke" gekommen. Thierse tat das als typisches Oppositionsverhalten ab: "Reden wir lieber darüber, was jetzt an politischen Maßnahmen angesichts der geradezu dramatisch wieder ansteigenden Infektionszahlen zu tun ist. Das ist wichtig. Darüber müssen wir reden."

Empfohlene Inhalte