28.09.2020, Berlin: Stefan Studt (r), Vorsitzender der Geschäftsführung der Bundesgesellschaft für Endlagerung (BGE), und Steffen Kanitz, Mitglied der Geschäftsführung der BGE, zeigen eine Landkarte am Rande der Präsentation des Zwischenberichts mit
SWR2

Atommüll: So muss ein Endlager aussehen

Impuls - Wissen aktuell | 28.09.2020 | 9 Min.
28.09.2020, Berlin: Stefan Studt (r), Vorsitzender der Geschäftsführung der Bundesgesellschaft für Endlagerung (BGE), und Steffen Kanitz, Mitglied der Geschäftsführung der BGE, zeigen eine Landkarte am Rande der Präsentation des Zwischenberichts mit
Erscheinungsdatum
28.09.2020
Rubrik
Sender
Sendung

Über ganz Deutschland verteilt stehen 1900 Behälter mit Atommüll. Irgendwo müssten sie langfristig gelagert werden, aber niemand will sie haben. Ein Bericht zeigt nun, welche Gegenden geologisch in Frage kämen. Wie muss ein Endlager beschaffen sein?

Empfohlene Inhalte