Schüler*innen nehmen im Klassenzimmer einer 4. Klasse der Gemeinschaftsschule Leutenbach am Deutschunterricht mit Hilfe von Tablets teil.
SWR2

Digitalisierung: Viele Schulen sind weiterhin schlecht aufgestellt

Impuls - Wissen aktuell · 02.06.2021 · 8 Min.
Schüler*innen nehmen im Klassenzimmer einer 4. Klasse der Gemeinschaftsschule Leutenbach am Deutschunterricht mit Hilfe von Tablets teil.
Erscheinungsdatum
02.06.2021
Rubrik
Sender
Sendung

Die Corona-Pandemie hat die Digitalisierung in den Schulen zwar beschleunigt, doch es gibt weiterhin deutliche Lücken bei der technischen Ausstattung. Wie aus einer repräsentativen Studie der Universität Göttingen hervorgeht, stellt beispielsweise jede zweite Schule kein WLAN für Schüler bereit. Christine Langer im Gespräch mit dem Studienleiter Frank Mußmann von der Universität Göttingen

Empfohlene Inhalte