Das Atomkraftwerk Fukushima Daini des Energieunternehmens Tokyo Electric Power Company Holdings Inc. (TEPCO) von einem Hubschrauber aus aufgenommen.
SWR2

Japan leitet radioaktiv belastetes Wasser aus Fukushima ins Meer

Impuls - Wissen aktuell · 13.04.2021 · 3 Min.
Das Atomkraftwerk Fukushima Daini des Energieunternehmens Tokyo Electric Power Company Holdings Inc. (TEPCO) von einem Hubschrauber aus aufgenommen.
Erscheinungsdatum
13.04.2021
Rubrik
Sender
Sendung

Seit Monaten wird in Japan darüber diskutiert, was mit den 1,2 Millionen Tonnen kontaminiertem Wasser aus dem havarierten Kraftwerk Fukushima passieren soll. Favorisiert wurde das Ablassen ins Meer. Dagegen hatten vor allem Fischer große Bedenken. Jetzt hat die Politik entschieden: Japan wird das Wasser aus Fukushima ins Meer einleiten.

Empfohlene Inhalte