Eine Frau sitzt am 30.10.2020 in Wittenberge vor einer Tageslichtlampe
SWR2

Wachtherapie kann bei Depressionen helfen

Impuls - Wissen aktuell | 08.01.2021 | 7 Min.
Eine Frau sitzt am 30.10.2020 in Wittenberge vor einer Tageslichtlampe
Erscheinungsdatum
08.01.2021
Rubrik
Sender
Sendung

Wenn Menschen mit Depressionen morgens zu lange im Bett liegen, kehrt die Depression umso stärker zurück. Schlaf nimmt bei dieser Erkrankung eine Schlüsselrolle ein. Eine sogenannte Wachtherapie kann Patient*innen sogar wieder aus der Depression holen.

Empfohlene Inhalte