Das computergenerierte Bild der European Space Agency (ESA) zeigt Weltraummüll früherer Weltraummissionen, der neben intakten Satelliten um die Erde kreist.
SWR2

Weg mit Weltraumschrott: ESA startet Aufräum-Aktion im All

Impuls - Wissen aktuell | 01.12.2020 | 7 Min.
Das computergenerierte Bild der European Space Agency (ESA) zeigt Weltraummüll früherer Weltraummissionen, der neben intakten Satelliten um die Erde kreist.
Erscheinungsdatum
01.12.2020
Rubrik
Sender
Sendung

Kaputte Satelliten und Raketenreste vermüllen inzwischen die Erdumlaufbahn und gefährden Raumfahrtmissionen. Die ESA startet deshalb die weltweit erste Weltraum-Aufräum-Aktion, zusammen mit dem Start-up ClearSpace. Martin Gramlich im Gespräch mit Thomas Hillebrandt, SWR-Wissenschaftsredaktion