IHK-Hauptgeschäftsführer Heino Klingen zu Gast beim SR (Archivfoto: Karin Mayer)
SR 2 KulturRadio

IHK: "Wir dürfen uns nicht weiter in diese Krise hineinreden"

Interview der Woche | 18.09.2020 | 15 Min.
IHK-Hauptgeschäftsführer Heino Klingen zu Gast beim SR (Archivfoto: Karin Mayer)
Erscheinungsdatum
18.09.2020
Rubrik
Sender
Sendung

Schon 2019 lief es nicht besonders gut in der Saar-Wirtschaft: Beim Autohersteller Ford wurden Jobs gestrichen, die Stahlindustrie schreibt rote Zahlen und baut Stellen ab. Das verarbeitende Gewerbe, die Industrie schwächelt und beim Wirtschaftswachstum schneidet das Saarland schlechter ab als der Bund. Das alles analysiert und bewertet seit vielen Jahren IHK-Hauptgeschäftsführer Heino Klingen. Im Interview der Woche hat SR-Wirtschaftsredakteurin Karin Mayer mit ihm über die wirtschaftliche Lage im Saarland und die Chancen für die Region gesprochen. "Die Menschen in unserem Land und die Wirtschaft brauchen positive Signale", mahnte Klingen mit Blick auf Corona, "wir dürfen uns auch nicht weiter in diese Krise hineinreden". Das gelte gerade auch für das Saarland, das sich seit Jahren "nicht so gut entwickelt" habe wie der Bund.

Empfohlene Inhalte