Freunde einer getöteten Lehrerin halten ihr  Porträt hoch, um an sie in El Paso zu erinnern. In der texanischen Stadt war sie zum Opfer der Schießerei geworden.   
Deutschlandfunk Kultur

Massaker in El Paso und Dayton - Wachsende Gefahr durch weiße Nationalisten

Interview - Deutschlandfunk Kultur · 05.08.2019 · 9 Min.
Freunde einer getöteten Lehrerin halten ihr  Porträt hoch, um an sie in El Paso zu erinnern. In der texanischen Stadt war sie zum Opfer der Schießerei geworden.   
Erscheinungsdatum
05.08.2019
Rubrik
Sender
Sendung

Vor dem Hintergrund der jüngsten Schießereien in El Paso und Dayton hofft der Politikberater Andrew Denison, dass sich nun das Verhältnis zu Waffen in den USA verändert. Er sieht einen "Kulturkampf" zwischen Waffengegnern und -befürwortern. Andrew Denison im Gespräch mit Axel Rahmlow www.deutschlandfunkkultur.de, Interview Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2019/08/05/el_paso_und_dayton_wird_weisser_terror_in_den_usa_drk_20190805_1707_d260d6e9.mp3