Chinesische Soldaten mit OP-Masken maschieren hinter einem Zaun.
Deutschlandfunk

China-Experte zu NATO-Gipfel - "China fühlt sich tatsächlich angegriffen"

Interview | 15.06.2021 | 9 Min.
Chinesische Soldaten mit OP-Masken maschieren hinter einem Zaun.
Erscheinungsdatum
15.06.2021
Rubrik
Sender
Sendung

Die NATO sieht Peking als systemischen Rivalen und legte bei ihrem Gipfeltreffen einen Schwerpunkt auf die Militärmacht. Als Gegenstrategie würden die Chinesen versuchen, westliche Bündnisse zu spalten, sagte Mikko Huotari vom Mercator-Institut für China-Studien im Dlf. Deutschland käme dabei eine Sonderrolle zu. Mikko Huotari im Gespräch mit Thielko Grieß www.deutschlandfunk.de, Interview Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei https://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2021/06/15/interview_mit_mikko_huotari_merics_institut_zu_chinas_dlf_20210615_0649_39149da8.mp3

Empfohlene Inhalte