Interview · Goethe-Institute in den USA - "Keine Eingreiftruppe der politischen Einmischung"

Ein Truck mit Fahnen fährt mit anderen Trump-Unterstützern durch die Straßen.
Deutschlandfunk Kultur

Goethe-Institute in den USA - "Keine Eingreiftruppe der politischen Einmischung"

Interview · 06.11.2020 · 9 Min.
Ein Truck mit Fahnen fährt mit anderen Trump-Unterstützern durch die Straßen.
Erscheinungsdatum
06.11.2020
Rubrik
Sender
Sendung

Im Zuge der US-Wahl hat FDP-Politiker Christian Lindner vorgeschlagen, die transatlantischen Beziehungen mit einem neuen Goethe-Institut im Mittleren Westen zu pflegen. Eine "schöne Idee", findet Institutsleiter Andreas Ströhl - mit einem Haken. Andreas Ströhl im Gespräch mit Axel Rahmlow www.deutschlandfunkkultur.de, Interview Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei https://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2020/11/06/goethe_goes_west_deutsche_kulturinstitute_in_den_bible_drk_20201106_1723_f56ab323.mp3