Interview · Klimawandel - Wie die Stadt zum Schwamm wird

Ein mehrstockiges Gebäude mit begrünter Fassade, davor ein Weg und eine Wiese. Es handelt sich um das Instituts für Physik der HU Berlin, an dem ein Konzept der Schwammstadt umgesetzt wurde.
Deutschlandfunk Kultur

Klimawandel - Wie die Stadt zum Schwamm wird

Interview · 16.07.2021 · 8 Min.
Ein mehrstockiges Gebäude mit begrünter Fassade, davor ein Weg und eine Wiese. Es handelt sich um das Instituts für Physik der HU Berlin, an dem ein Konzept der Schwammstadt umgesetzt wurde.
Erscheinungsdatum
16.07.2021
Rubrik
Sender
Sendung

Städte, die Regenwasser für trockene Zeiten zwischenspeichern: Das Konzept der Schwammstadt soll die Folgen des Klimawandels abschwächen, unter anderem durch begrünte Dächer. Doch gegen die Wassermassen extremer Unwetter reichen die Maßnahmen nicht. Roland Müller im Gespräch mit Julius Stucke www.deutschlandfunkkultur.de, Interview Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei https://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2021/07/16/von_schwammstaedten_koennen_katastrophen_wie_diese_baulich_drk_20210716_1723_85effbc0.mp3