Interview · Minderheitsregierung in Thüringen - Politologe Brodocz sieht Problem der Oppositionsfähigkeit

Astrid Rothe-Beinlich (Bündnis90/Die Grünen, l-r), Steffen Dittes (Die Linke), und Matthias Hey (SPD), alle Vorsitzende ihrer Landtagsfraktionen, geben ein Statement ab im Thüringer Landtag. Wenige Tage vor der geplanten Landtagsauflösung am 19. Juli
Deutschlandfunk

Minderheitsregierung in Thüringen - Politologe Brodocz sieht Problem der Oppositionsfähigkeit

Interview · 17.07.2021 · 9 Min.
Astrid Rothe-Beinlich (Bündnis90/Die Grünen, l-r), Steffen Dittes (Die Linke), und Matthias Hey (SPD), alle Vorsitzende ihrer Landtagsfraktionen, geben ein Statement ab im Thüringer Landtag. Wenige Tage vor der geplanten Landtagsauflösung am 19. Juli
Erscheinungsdatum
17.07.2021
Rubrik
Sender
Sendung

Nach der Entscheidung, den Thüringer Landtag doch nicht aufzulösen, sind die geplanten Neuwahlen geplatzt. Zwar gebe es im Parlament eine Mehrheit aufseiten der Opposition, doch mit der funktioniere das Regierungssystem nicht, weil sie weder zusammen regieren noch Neuwahlen will, so der Politologe André Brodocz im Dlf. André Brodocz im Gespräch mit Thielko Grieß www.deutschlandfunk.de, Interview Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei https://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2021/07/17/quo_vadis_thueringen_interview_andre_brodocz_dlf_20210717_1225_250d30eb.mp3