Salzburger Emigranten 1731/32. Vertreibung von 20.000 Protestanten aus dem Erzbistum Salzburg. "Hans Gruber hat nebst Weib und 7 Kindern einen Paß erhalten und den 27. September 1732 seine Emigration angetreten”. Kupferstich von Elias Baeck (1679-1747)
Deutschlandfunk Kultur

Peter Tauber über Einwanderung und Bürgersinn - Von Preußens positiven Traditionen lernen

Interview · 28.06.2021 · 8 Min.
Salzburger Emigranten 1731/32. Vertreibung von 20.000 Protestanten aus dem Erzbistum Salzburg. "Hans Gruber hat nebst Weib und 7 Kindern einen Paß erhalten und den 27. September 1732 seine Emigration angetreten”. Kupferstich von Elias Baeck (1679-1747)
Erscheinungsdatum
28.06.2021
Rubrik
Sender
Sendung

Preußen steht heute meist für konservative Werte, oft auch für den Militarismus oder die Schwarze Pädagogik. Der CDU-Politiker und Historiker Peter Tauber sagt aber, für eine Einwanderungsgesellschaft könnte das Königreich Preußen ein Vorbild sein. Moderation: Stephan Karkowsky www.deutschlandfunkkultur.de, Interview Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei https://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2021/06/28/deutsche_identitaetskrise_mehr_preussen_wagen_drk_20210628_0647_b8ff07de.mp3

Empfohlene Inhalte