Interview · Reform der Lehrpläne - Was Schüler lernen sollten

Hand eines Schülers einer fünften Klasse, der sich während einer Unterrichtsstunde meldet. Im Hintergrund des Bildes schreibt die Lehrerin an die Tafel. 
Deutschlandfunk Kultur

Reform der Lehrpläne - Was Schüler lernen sollten

Interview · 24.08.2021 · 13 Min.
Hand eines Schülers einer fünften Klasse, der sich während einer Unterrichtsstunde meldet. Im Hintergrund des Bildes schreibt die Lehrerin an die Tafel. 
Erscheinungsdatum
24.08.2021
Rubrik
Sender
Sendung

Müssen Schülerinnen und Schüler alles wissen, was in den Lehrplänen steht? Bloß nichts streichen, findet der Pädagoge Josef Kraus: Junge Menschen wüssten immer weniger. Die Pädagogin Simone Fleischmann plädiert für kompetenzorientiertes Lernen. www.deutschlandfunkkultur.de, Interview Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei https://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2021/08/24/ist_unser_schulsystem_noch_zeitgemaess_oder_gehoeren_drk_20210824_1714_50e42c50.mp3