Hans Vorländer, Lehrstuhlinhaber Professur für Politische Theorie und Ideengeschichte und Direktor des Zentrums für Verfassungs- und Demokratieforschung an der TU Dresden.
NDR Info

Sachsen-Experte: "Im Osten gibt es eine Veränderungsmüdigkeit"

Interview · 24.01.2024 · 7 Min.
Hans Vorländer, Lehrstuhlinhaber Professur für Politische Theorie und Ideengeschichte und Direktor des Zentrums für Verfassungs- und Demokratieforschung an der TU Dresden.
Erscheinungsdatum
24.01.2024
Rubrik
Sender
Sendung

Laut einer Umfrage sind in Sachsen Verschwörungstheorien und Ausländerfeindlichkeit weit verbreitet. Warum, erklärt Politikwissenschaftler Hans Vorländer aus Dresden.