Interview · Sterbebegleitung in der Coronazeit - In der Pandemie ist der Tod oft einsam

Ein Pfleger überwacht die Monitore bei einem Patienten auf einer Covid 19 Intensivstation. 
Deutschlandfunk Kultur

Sterbebegleitung in der Coronazeit - In der Pandemie ist der Tod oft einsam

Interview · 22.12.2020 · 8 Min.
Ein Pfleger überwacht die Monitore bei einem Patienten auf einer Covid 19 Intensivstation. 
Erscheinungsdatum
22.12.2020
Rubrik
Sender
Sendung

Der Palliativmediziner Matthias Gockel begleitet Sterbende und versucht Leid zu lindern, so gut es geht. Covid-19-Schwerkranke sind eine besondere Herausforderung - denn ihr Zustand kann sich schlagartig verschlechtern. Matthias Gockel im Gespräch mit Stephan Karkowsky www.deutschlandfunkkultur.de, Interview Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei https://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2020/12/22/trotz_besuchsverbot_wie_ist_sterbebegleitung_in_drk_20201222_0646_b707a79e.mp3