Feierlichkeiten zum Gedenken an den 22. Juni 1941 in Moskau zum 80. Jahrestag
Deutschlandfunk

Überfall auf die Sowjetunion - "Politik des Kremls zielt darauf, dass die Erinnerung nicht verschwindet"

Interview | 22.06.2021 | 12 Min.
Feierlichkeiten zum Gedenken an den 22. Juni 1941 in Moskau zum 80. Jahrestag
Erscheinungsdatum
22.06.2021
Rubrik
Sender
Sendung

Der Kreml fördert die Erinnerung an den Überfall der Wehrmacht auf die Sowjetunion am 22. Juni 1941, sagte der russische Historiker Oleg Budnizkij im Dlf. Dabei sei die Kriegsgeschichte auch ein Mittel zur Erziehung von Patrioten. Allerdings blieben viele wichtige Archive mit Dokumenten aus der Zeit verschlossen. Oleg Budnizkij im Gespräch mit Thielko Grieß www.deutschlandfunk.de, Interview Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei https://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2021/06/22/interview_mit_historiker_oleg_budnizkij_moskau_russ_dlf_20210622_0820_c26e36d9.mp3

Empfohlene Inhalte