Das Foto zeigt ein Hochhaus der Grindel-Hochhaussiedlung im Hamburger Bezirk Eimsbüttel.  
Deutschlandfunk Kultur

Wohnen in Hochhäusern - Das Soziale mit dem Ökologischen verbinden

Interview · 12.07.2021 · 8 Min.
Das Foto zeigt ein Hochhaus der Grindel-Hochhaussiedlung im Hamburger Bezirk Eimsbüttel.  
Erscheinungsdatum
12.07.2021
Rubrik
Sender
Sendung

Vor 75 Jahren wurde in Hamburg Deutschlands erste Wohnhochhaussiedlung gebaut. Das Image solcher Viertel ist bis heute miserabel. Zu Unrecht, sagt die Stadtplanerin Christa Reicher. Denn sie könnten helfen, soziale wie ökologische Probleme zu lösen. Christa Reicher im Gespräch mit Stephan Karkowsky www.deutschlandfunkkultur.de, Interview Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei https://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2021/07/12/wohnraummangel_mehr_hochhaeuser_in_die_staedte_drk_20210712_0815_ca65b5db.mp3

Empfohlene Inhalte