Bayern 2

Hirnforschung - Jazz- und Klassikpianisten "ticken" unterschiedlich

IQ - Wissenschaft und Forschung | 19.01.2018 | 4 Min.
Erscheinungsdatum
19.01.2018
Rubrik
Sender
Sendung

Wer über Jahre intensiv Musik macht, dessen Gehirn passt sich an - an komplexe Muster und Strukturen. Das lässt sich sogar nach Stilrichtung unterscheiden. Jazz-Pianisten "ticken" anders als Klassik-Pianisten.