Die französische Schriftstellerin, Varietekünstlerin und Journalistin Colette. (Undatiertes Archivbild) Die 1873 in der Region Burgund Geborene - mit vollem Namen Sidonie-Gabrielle Claudine Colette, starb 1954 in Paris und bekam als erste Frau in Frankreich ein Staatsbegräbnis.
Deutschlandfunk

Vor 150 Jahren geboren - Colette - Die Grande Dame der französischen Literatur

Kalenderblatt - Deutschlandfunk · 28.01.2023 · 5 Min.
Die französische Schriftstellerin, Varietekünstlerin und Journalistin Colette. (Undatiertes Archivbild) Die 1873 in der Region Burgund Geborene - mit vollem Namen Sidonie-Gabrielle Claudine Colette, starb 1954 in Paris und bekam als erste Frau in Frankreich ein Staatsbegräbnis.
Erscheinungsdatum
28.01.2023
Rubrik
Sender
Podcast

Während sie in Frankreich als große Stilistin gilt, tut man Colette in Deutschland noch immer als Unterhaltungsschriftstellerin ab. Für Furore sorgte die gefeierte Autorin nicht nur mit über 60 Titeln – sondern auch als Tänzerin und Artistin. Von Maike Albath