BR-KLASSIK

Die Geigerin Midori im Porträt: Durch Krisen zum Weltruhm

Klassik aktuell · 19.09.2018 · 4 Min.
Erscheinungsdatum
19.09.2018
Rubrik
Sender
Sendung

Mit zwei Jahren bekam sie ihre erste Mini-Violine in die Hand gedrückt. Im Alter von 14 Jahren spielte sie Leonard Bernsteins "Serenade" unter der Leitung des Komponisten. Ihre Mutter setzte ihr einen festen Stundenplan vor, andere Freizeitaktivitäten wurden gestrichen. Das Ergebnis: ein gefeiertes Wunderkind, bedrückt durch Leistungszwang.

Empfohlene Inhalte