Das Bild zeigt Devid Striesow, der einen Kaputzenmantel trägt und auf einem Podest steht, einen Taktstock hält. Rechts neben ihm steht Axel Ranisch mit verschränkten Armen.
Deutschlandfunk Kultur

Serie "Klassik drastisch" - #18 Verdi ‐ "Requiem"

Klassik drastisch | 29.12.2018 | 7 Min.
Das Bild zeigt Devid Striesow, der einen Kaputzenmantel trägt und auf einem Podest steht, einen Taktstock hält. Rechts neben ihm steht Axel Ranisch mit verschränkten Armen.
Erscheinungsdatum
29.12.2018
Rubrik
Sender
Sendung

Mit seinem Requiem hat Giuseppe Verdi eine der größten Operetten der Klassik hinterlassen, da sind sich die beiden Klassik-Nerds einig. Gewidmet war das Stück dem Rebell Alessandro Manzoni. Trotz allem ist das eher etwas für Konzertsäle als für eine Kirche. Von Devid Striesow und Axel Ranisch www.deutschlandfunkkultur.de, Echtzeit Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei https://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2018/12/29/serie_klassik_drastisch_18_verdi_drk_20181229_1650_736fb306.mp3

Empfohlene Inhalte